Laufen und Walken für den guten Zweck: ´Laufend helfen in Löningen´ übergibt Charity-Erlös
Allgemein
zum Bild: Freuen sich über den Marathon-Charity-Erlös in Höhe von 1.955 Euro bei der letzten Veranstaltung 2018. Von links: Stefan Beumker (Orga-Team Marathon), Günter Liegmann (HelpAge Deutschland), Jens Lüken (Orga-Team Marathon), Mathias Hornung (HelpAge Deutschland) und Clemens Olberding (Förderverein Krankenhaus Löningen). Foto: Remmers-Hasetal-Marathon/VfL Löningen.

Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen sammelt auch 2019 Spendengelder / Das Löninger Krankenhaus St. Anna Klinik und HelpAge Deutschland werden erneut unterstützt

 

Eine Spendensumme in Höhe von insgesamt 1.955 Euro konnten die Organisatoren des Remmers-Hasetal-Marathons des VfL Löningen an die entwicklungspolitische Hilfsorganisation HelpAge aus Osnabrück sowie an den Förderverein des Löninger Krankenhauses St. Anna Klinik übergeben. Dieses Geld stammt aus der Aktion „Laufend helfen in Löningen“, die bei dem Löninger Laufevent 2018 erstmals durchgeführt wurde.

Die Teilnehmer konnten über sog. Spendenmatten laufen und hierdurch zugunsten der Aktion einen Betrag von ihrem Bankkonto abbuchen lassen oder auch einen Spendenbetrag direkt überweisen. Viele machten davon Gebrauch und erliefen so knapp 2.000 Euro. „Der Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen ist ein großes Fest für die ganze Region, Spaß und Freude stehen im Vordergrund. Mit der Spenden-Aktion möchten wir ein kleines Stück dieser Freude weitergeben. Ein herzlicher Dank an alle Läuferinnen und Läufer, die mit ihrem Beitrag zu dieser tollen Spendensumme beigetragen haben. Mit so einer großen Resonanz und so viel Engagement bei der ersten Durchführung haben wir nicht wirklich gerechnet, freuen uns darüber aber natürlich sehr“, sagt Jens Lüken, Mitglied des Marathon-Organisationsteams bei der Scheckübergabe.

Erstmals in der Löninger Marathon-Geschichte wurde bei der Veranstaltung 2018 gleichzeitig diese Charity-Aktion durchgeführt. „Unter dem Namen ´Laufend helfen in Löningen´ werden wir auch beim diesjährigen Löninger ´Sommerabend-Lauffest´, das am Samstag, dem 22.06.2019, stattfindet, wieder Spenden für HelpAge und das Löninger Krankenhaus sammeln“.

Teilnehmer, die über eine speziell gekennzeichnete Spendenmatte laufen, spenden damit 5 Euro zugunsten der Aktion. Als zweite Variante können sich Interessierte bereits vorab online hier für das Projekt „Laufend helfen in Löningen“ registrieren, dort ein Spendenkonto einrichten und dann Freunde, Bekannte, Verwandte und Arbeitskollegen um eine Spende für den guten Zweck bitten.

Im Rahmen der Online-Anmeldung zu den verschiedenen Wettbewerben beim Löninger Marathon können ebenfalls Spendenbeträge erfasst werden und natürlich sind auch direkte Spenden möglich.

Ein Teil des gesammelten Geldes geht auch 2019 an HelpAge, die sich für die Bedürfnisse und Rechte älterer Menschen weltweit einsetzt. HelpAge ist hier seit der deutschen Gründung im Jahr 2005 insbesondere mit dem Projekt „Jede Oma zählt“ aktiv.

Und der zweite Teil wird vor Ort in Löningen eingesetzt: Die Marathon-Organisatoren haben sich erneut für eine Unterstützung des Löninger Krankenhauses St. Anna Klinik entschieden. Der Förderverein des Krankenhauses wird den Marathon-Charity-Erlös zur weiteren Unterstützung für die Beschaffung von Ausstattungsgegenständen im Rahmen der Maßnahme ´Neustrukturierung Liegendanfahrt / Notfallbereich´ einsetzen.

Die St. Anna Klinik Löningen plant im Rahmen der Neustrukturierung der Liegendanfahrt Notaufnahme u. a. eine Neuausrichtung der vorhandenen Intensivstation zu einer Intermediate Care /Überwachungsstation. Diese Maßnahme ist notwendig, da sich im jetzigen Bestand Haupteingang, Personal-, Besucher-, Patienten-, Notaufnahme- und Liegendverkehr überlagern. Durch die Verlegung der Liegendanfahrt auf die Rückseite des Krankenhauses erfolgt eine Zentrierung und Separierung der Erst- und Notfallversorgung. Ein reibungsloser aber auch persönlichkeitsgeschützter Zugang für die Patienten soll damit gewährleistet werden. Eine qualitative und wirtschaftliche Optimierung wird damit eingeleitet. Die Maßnahme ist Teil einer Zielplanung für die baulich-organisatorische Weiterentwicklung des Löninger Krankenhauses.

Gerade bei Sportverletzungen ist es sehr wichtig, schnell und in unmittelbarer Nähe eine gute medizinische Versorgung zu erhalten. Daher freuen wir uns, dass wir das Löninger Krankenhaus auch 2019 mit dieser Aktion unterstützen können“, so die Marathon-Organisatoren in einer Pressemitteilung.

Clemens Olberding, der 1. Vorsitzende des Krankenhaus-Fördervereins, erklärte, dass man froh sei, dass die Klinik erfolgreich laufe: „Die Patienten fühlen sich gut aufgehoben und uns ist es wichtig, dass dies so bleibt. Daher möchte der Förderverein die Klinik stärken und unterstützen. Denn Löningen braucht dieses Krankenhaus.“

Mittelpunkt der gemeinsamen Aktivitäten des Remmers-Hasetal-Marathons des VfL Löningen mit HelpAge und dem Krankenhaus-Förderverein sind die Spendenläufer. „Jeder, der in Löningen startet, kann Spendenläufer werden“, appellieren die Organisationen an die erwartete Laufgemeinde in Löningen.

Für den nächsten Lauf am 22.06.2019 ist HelpAge-Mitarbeiter Mathias Hornung schon voller Vorfreude. „Ich bin schon mehrfach beim Marathon in Löningen gestartet, eine tolle Veranstaltung. Ich kann es kaum erwarten, auch dieses Jahr wieder in Löningen für diese Charity-Aktion an den Start zu gehen! Wir danken den VfL´ern, dass wir ein direkter Teil dieses Löninger Charity-Projektes sein dürfen“.

Weitere Informationen zum Charity-Projekt „Laufend helfen in Löningen“ gibt es hier auf dieser Homepage. Dort kann man sich auch für die verschiedenen Wettbewerbe anmelden. Von 5-km bis zum Marathon ist alles dabei, insbesondere auch der immer beliebter werdende Staffelmarathon sowie 2019 erstmals eine Sonderwertung für Walking und Nordic Walking.

 

zum Bild: Freuen sich über den Marathon-Charity-Erlös in Höhe von 1.955 Euro bei der letzten Veranstaltung 2018. Von links: Stefan Beumker (Orga-Team Marathon), Günter Liegmann (HelpAge Deutschland), Jens Lüken (Orga-Team Marathon), Mathias Hornung (HelpAge Deutschland) und Clemens Olberding (Förderverein Krankenhaus Löningen). Foto: Remmers-Hasetal-Marathon/VfL Löningen.

zum Bild:
Freuen sich über den Marathon-Charity-Erlös in Höhe von 1.955 Euro bei der letzten Veranstaltung 2018.
Von links: Stefan Beumker (Orga-Team Marathon), Günter Liegmann (HelpAge Deutschland), Jens Lüken (Orga-Team Marathon), Mathias Hornung (HelpAge Deutschland) und Clemens Olberding (Förderverein Krankenhaus Löningen). Foto: Remmers-Hasetal-Marathon/VfL Löningen.

 

Quelle:
Presseinfo Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen (Christian Behrens) vom 17.04.2019.

 

adobe pdf logo

„Laufend helfen in Löningen“-Infoflyer 2019, als pdf-Dokument.

Mehr Aktuelles

13. bis 26. Juni 2021

Wir gewinnen die Bronze-Medaille!

Wahl zum „Marathon des Jahres“
3. Platz Norddeutschland
26. Platz Deutschland
38. Platz Gesamtwertung
(lt. Marathon4you.de)

Seite aufrufen ▸

Heimathafen Juist

Wohlfühlurlaub auf der Insel Juist in wunderschönen, hochwertigen und gemütlichen Ferienwohnungen.

Seite aufrufen ▸

SMOKI-Räuchertechnik

Die Adresse für hochwertige Räucheröfen und Räucherofenzubehör.

Seite aufrufen ▸

Taxi Freese

zum Bild:Logo Taxi Freese.

Ihr Taxi für Löningen und Umgebung. Rufe: 05432 58885.
Taxifahrten, Krankenfahrten und Rollstuhlfahrten.

Seite aufrufen ▸

 

Wilken Konzept

Medien & Druckhaus bei dem Nachhaltigkeit nicht nur Motto ist, sondern jeden Tag gelebt wird.

Seite aufrufen ▸

KGL Heiztechnik GmbH

HANDWERK AUS LEIDENSCHAFT

Seite aufrufen ▸

Charity „Laufend helfen in Löningen“ 2021

„Laufend helfen in Löningen“-Infoflyer 2021, als pdf-Dokument.

Laufen oder walken und gleichzeitig Gutes tun!

Seite aufrufen ▸

Genießt den Film zum Lauf!!!

Rückblick auf den Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen 2019

Seite aufrufen ▸

Menü